Hallenmasters erst wieder 2023

Nach der Absage des Westheimer Hallenmasters im Jahr 2021 haben die Veranstalter beschlossen, auch das für den 07. bis 09. Januar 2022 geplante Fußballturnier abzusagen. „Die Entscheidung ist uns sehr schwergefallen. Wir haben viel überlegt, ob und unter welchen Bedingungen unser Traditionsturnier doch stattfinden kann. Doch zum Schluss waren wir uns einig, dass die Gesundheit der Spieler, der Zuschauer und aller Beteiligten, die mitwirken, Vorrang vor allem anderen haben. Wir wollen kein Risiko eingehen, auch wenn es uns sehr schmerzt“, so Dirk Schnitzler-Königs, Pressesprecher des Organisationsteam für das Turnier vom TV Germania Rhoden 1863 e.V. In einer gemeinsamen Sitzung sind die Vereinsverantwortlichen und die beiden Hauptsponsoren, die Westheimer Brauerei vertreten durch Moritz und Christina von Twickel, und der SPIELSTATION vertreten durch Sven Mengel, auf eine Absage übereingekommen.

Bei den teilnehmenden Vereinen und Fußballbegeisterten stehen die Westheimer Hallenmasters seit Jahren fest im Kalender. Drei Tage hat „König Fußball“ dann in der Arolser Großsporthalle das Sagen. Neben dem klassischen Herren- Fußballturnier wurden bereits drei Mal parallel schon das Westheimer Frauenmasters ausgetragen.

„Zwar müssen wir das Westheimer Hallenmasters für 2022 absagen, aber planen bereits mit einem neuen Termin vom 06. - 08.2023. Wir freuen uns heute schon darauf, wenn endlich wieder gekickt werden kann und wir alle gemeinsam ein großartiges Fußball-Wochenende feiern können“, so Dirk Schnitzler-Königs.

Rückblick: Hallenmasters 2020

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.